logotype
  • slide1
  • slide2
  • slide3
  • slide4
  • slide4

Ten Oakes Ilvy

Ten Oakes Ilvy

Geboren am 18.März 2011

schwarz – schnell – treu – intelligent – zuverlässig – verspielt - ausgeglichen

ein absoluter Arbeitshund

 

 

 

Ilvy war unsere erste Zuchthündin!

Ilvy ist mein absoluter Traumhund, mit allen Eigenschaften die ich am Labrador so liebe. Sie wird immer einen speziellen Platz in unseren Herzen und in der Geschichte der Brennerbergs haben.

Wir haben sehr lange gesucht und uns schließlich für Ilvy entschieden, da speziell Ihre Abstammung unseren Vorstellungen entsprochen hat. Über Ihren Vater Blackthorn Achenar „Adu“ brauche ich nicht viel zu sagen. Ein intelligenter und zuverlässiger Hund  mit super Style was auch seine Resultate bestätigen. Adus Mutter heißt IFTCH HFTCH Gianna of Carinthia, ein intelligenter und sehr schneller Hund, aber trotzdem leicht lenkbar und zuverlässig auf Wettbewerben.

Ilvys Großvater Väterlicherseits ist der belgische Rüde IFTCH BFTCH Kelland Ross. ein außergewöhnlicher Hund mit gutem Stil ist, so wird berichtet.

Die sehr gute und stabile Linie erkennt man auch durch die Erfolge der Wurfgeschwister Adus wie z.b.: GB FTCH Blackthorn Ascella die einige „Field Trial“ gewonnen hat, oder Blackthorn Albireo Storm, auch er gewamm bereits  einen Open Field Trail in Belgien.

Auch Mütterlicherseits hat Ivly durch Ihren Großvater – Fanwirk vom Hirschtürl eine reine englische Arbeitslinie. Die Mutter von Ilvy – Lena vom Hirschtürl ist eine wunderschöne, ruhige gelbe Labrador Hündin welche mit einer sehr guten Nase ausgestattet ist. Fanwick vom Hirschthürl und dessen Vater der  nordischen Jagdchampion sowie mehrfachen GB Field Trial Winner „ SEJCH NOJCH FINSKJCH NORDJCH FTW Tasco Brimstone“ welcher wiederum Vater vieler erfolgreicher Arbeitshunde ist, wie zum Beispiel von DKJCH DKBRCH SEJCH NOJCH NORDJCH Searover Kits Duke (Acer) vom Kennel Vasegaard oder von FTW Nordjch Searover Kits Dike vom Kennel Djurbergas u.v.m. sind sehr gute Arbeitshunde die durch Style und Arbeitsfreude bestechen. Ebenso zu finden in Ilvys Stammbaum ist der Zwinger "vom Tennikerweidli" der Schweizerin Florence Keller welche seit vielen Jahren erfolgreich Labradors aus bekannten englischen und irischen Arbeitslinien züchtet. So gingen bereits mehrere Internationale Field Trial Champions aus ihrem Zwinger hervor. Ilvy wurde bereits jetzt all unseren Erwartungen gerecht. Die Arbeit ist einfach ein Traum mit Ihr, das Jagen pures Vergnügen ohne jegliche Nervosität und Stress sondern mit Ruhe und Power, so wie ich es mir als Jäger wünsche!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wie man ihrer Abstammung entnehmen kann, ist der Gesundheitliche Hintergrund bei Ilvy sehr gut!

Gesundheit:

HD A, ED 0, OCD frei, PRA frei, CNM/HMLR frei, SD2 N/N, HPNK N/N, Augen frei - 2015, Scherengebiss komplett,

Formwert: sehr gut

Fellfarbe: scharz BB-Ee (schwarz trägt gelb)

Prüfungen:

Bringtreueprüfung des Innviertler Jagdgebrauchshundeclub am 29.03.2014 in Geretsberg - 2. Platz - Suchenwild Mader

Jagdliche Brauchbarkeitsprüfung  (JBP) in Clam im Alter von 18 Monaten bestanden.

Workingtest E (mit 14 Monaten) vorzüglich mit 90 von 100 Punkten bestanden. Ich bin sehr sehr stolz.

Wesenstest in Bad Leonfelden bestanden.  Herr Matter (Wesensrichter) war auch sehr begeistert von Ilvy. Seine Beurteilung: Jeune mate labrador de temperament equilibre, sur de lui bon contact avec son maitre. Il a toutes les qualites que l´on demande a un retriever. Elle m´a plu!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Stammbaum:

 

 

  • ilvy